<
5 / 413
>
 
17.11.2022

Rückblick auf das Kumite-Camp

Am Wochenende gab es in der Karate-Abteilung des ESV-Eintracht Hameln e.V. mal wieder eine Premiere: ein Anfänger-Kumite-Camp auf 360 qm Tatami. 100 Teilnehmer folgten der Einladung und trainierten am Samstag unter der Leitung von Sven Weissenborn (4. Dan aus Hildesheim) in einem ausgewogenen Mix zwischen Theorie und Praxis Kumite-Grundlagen und lernten die Wettkampf-Regeln kennen.
 
Im Anschluss wurde bei einer Waldführung mit dem Waldpädagogen Bernd Schindler noch reichlich frische Luft geschnappt. Die kindgerecht aufbereiteten Informationen zur heimischen Flora und Fauna saugten die Kinder wissbegierig auf. Nachdem auch die letzten Kraftreserven ausgepowert und die leckeren Pizzen verzehrt waren, folgte eine spannende Übernachtung in der Turnhalle.
Am Sonntag wurden Probekämpfe unter Wettkampfbedingungen durchgeführt. Da die Teilnehmer bisher keine Wettkampferfahrung besaßen, war das kämpfen mit „echten“ Kampfrichtern und Anwenden der erst am Vortag gelernten Wettkampf-Regeln völliges Neuland, welches alle mit Bravour meisterten.
Das nächste Kumite-Camp des ESV findet März 2023 statt.
Dieses Wochenende wurde gefördert vom Landessportbund Niedersachsen „Startklar in die Zukunft – Bewegungscamps“.
Vielen Dank!
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

PS:
Wir suchen Trainer, denn wir haben noch sehr viel vor. Falls Du Lust und Zeit hast, unsere erst 4 Jahre bestehende Karate-Abteilung zu unterstützen und weiter aufzubauen, kannst Du Dich jederzeit vertrauensvoll an uns wenden.


ESV Eintracht Hameln e. V.
Tönebönweg 2 A
31789 Hameln

sponsored by