<
1 / 32
>
 
02.01.2018

Nominierung zur Sportlerin des Jahres für Britta Anderson

Bereits zum 14. Mal suchen die DeWeZet und die Sparkasse Weserbergland die Sportler des Jahres. Dieses Jahr ist Britta Anderson vom ESV Eintracht Hameln für ihre Bronze Medaille bei der Crosstriathlon Europameisterschaft nominiert.
 
Im Rahmen des Transilvania-Cross-Triathlon-Festivals im rumänischen Targu Mures am Rande der Karparten erkämpfte sich Britta in 2:37:50h in der Alterklasse TW45 den Dritten Platz. Davor überwand sie 1000m Schwimmen, 23,7km Mountainbike und 6,7km Trailrun. Am Ende fehlten nur 33 Sekunden auf die Zweitplatzierte.
Aber nicht nur beim Crosstriathlon war Britta in dieser Saison erfolgreich, denn zusätzlich sicherte sie sich noch die Triathlon-Landesmeistertitel auf der Sprint- (0,7-20-5) und der Mitteldistanz (1,9-90-21). Auf der olympischen Distanz (1,5-40-10) wurde sie Vizemeisterin und bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Duathlon stand ein Fünfter Platz zu Buche.
               
Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Britta unterstützen würden, indem sie fleißig die Stimmzettel aus der DeWeZet ausschneiden und für sie ausfüllen. Jeder darf so oft mitmachen, wie er Original-Stimmzettel hat. Die ausgefüllten Stimmzettel können direkt bei der DeWeZet oder alternativ in der Laufzone abgegeben werden.
Jeder, der die DeWeZet abonniert hat, kann auch täglich online auf www.sportgala-weserbergland.de abstimmen. Hierzu muss man sich mit seiner Abonennten-Nummer und einem Benutzernamen anmelden. Der Einsendeschluß bzw. das Ende der Wahlperiode endet am 20. Januar 2018. Die Ehrung für die Sieger findet dann im Rahmen der Sportgala am 10. Februar 2018 in der Rattenfängerhalle statt.

Wir bedanken uns bei allen, die Britta als Anerkennung für ihre Leistungen unterstützen.


ESV Eintracht Hameln e. V.
Tönebönweg 2 A
31789 Hameln

sponsored by