<
400 / 490
>
 
18.08.2016

Saisonabschluss in der Landesliga beim Nordseeman

Am letzten Samstag machten sich die Landesliga-Teams des ESV Eintracht Hameln auf zum letzten und nördlichsten Rennen der Saison, das im Rahmen des Nordseeman Triathlons Wilhelmshaven über die Sprintdistanz (750m - 20km - 5km) ausgetragen wurde.

 
Die Herren lagen nach dem dritten der vier Wettkämpfe auf Platz vier der Gesamtwertung, die Damen auf Platz acht, mit lediglich vier Punkten Abstand zu den auf Platz sieben liegenden Bremerinnen. So war das Tagesziel klar definiert – die Herren wollten alles versuchen, um noch den dritten Platz zu erringen, die Damen um den siebten Platz zu erobern.
Bei bedingt geeignetem Wetter (sehr windig mit aufziehendem Regen) machten sich die Startgruppen ab 13.00 Uhr auf den Weg durch den Hafenkanal, dem Katharina Krosta als schnellste aller Frauen bereits nach 11:35 min. entstieg. Bei den Männern ging Ian Anderson mit der Spitzengruppe aus dem Wasser. Nach dem windigen und regnerischen Radteil ging es mit Gegenwind direkt an der Nordseeküste auf die Laufstrecke.

Am Ende standen für die beiden Teams die folgenden Zeiten und Platzierungen fest:

Herren:
  • Niklas Heise 1:05:00h    7. Platz
  • Ian Anderson 1:06:23h    14. Platz
  • Ole Schomburg 1:07:26h    25. Platz
  • Torsten Präger 1:08:47h    45. Platz
  • Mathias Kowallik 1:10:6h    66. Platz


Damit hatten die Hamelner Herren in der Tageswertung 158 Punkte und verpassten mit nur vier Punkten Abstand auf die Drittplatzierten (SG Lind Wurm) den Treppchenplatz in der Tageswertung.

Auch in der Gesamtwertung war es dann entsprechend eng und mit dem geringen Abstand von 12 Punkten (bei insgesamt vier Rennen) zum drittem Platz kamen die Hamelner Männer auf den vierten Rang.
Männerteam beim Nordseeman

Damen:
  • Britta Anderson 1:16:02h  7. Platz
  • Katharina Krosta  1:17:14h  14. Platz
  • Sarah Kettle  1:19:39h  27. Platz
  • Andrea Stolzenburg  1:23:24h  41. Platz
  • Christine Lippelt 1:26:09h  51.Platz


Damit brachten die Damen 47 Punkte mit in die Tageswertung und konnten zum Saisonabschluß in der Tageswertung einen guten 6. Platz erzielen und das Team aus Bremen hinter sich lassen. Dies bedeutete auch, dass die Vorgabe, möglichst an Bremen noch vorbeizuziehen und in der Gesamtwertung noch einen Platz gut zu machen, erfüllt wurde. Somit waren die Damen in der Gesamtwertung dann siebtes Team.

Ole Schomburg beim Nordseeman Torsten Präger beim Nordseeman Mathias Kowallik beim Nordseeman
Ian Anderson beim Nordseeman Niklas Heise beim Nordseeman Niklas & Ole erschöpft aber glücklich im Ziel


ESV Eintracht Hameln e. V.
Tönebönweg 2 A
31789 Hameln

sponsored by