<
15 / 47
>
 
29.01.2018

"Leuchtturm in der Kinder- und Jugendarbeit"

Nach drei Jahren intensiver Nachwuchsarbeit und mittlerweile um die 20 Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren können wir schon jetzt auf eine Vielzahl von guten Platzierungen und Podiumsplätzen unserer Nachwuchsathleten stolz sein. Der Projektleiter des Triathlonverbandes Niedersachsens und Trainerausbilder Heino Grewe-Ibert bezeichnet unser Engagement und speziell dies unserer Jugendtrainer beim ESV als "Leuchtturm der Jugendausbildung" und sieht unseren Verein als einen der Top 20 von 144 Vereinen in ganz Niedersachsen.
 
Aus diesem Grund wurde unser hauptverantwortlicher Kinder- und Jugendrainer im Bereich Triathlon Falk Lippelt darum gebeten, bei der am letzten Wochenende durchgeführten Multiplikatorenschulung einen Vortrag über unsere Nachwuchsarbeit zu halten. Im Anschluss fand ein reger Erfahrungsaustausch im Rahmen der 2-tägigen Schulung mit Vertretern anderer Vereine und den Landestrainern über die zukünftige Ausrichtung der Nachwuchsarbeit statt.

Das Engagement unserer Kinder- und Jugendarbeit hat auch schon erste Früchte getragen und so konnten wir schon einmal den Landestitel der Schülerserie-Süd einer Altersklasse entgegennehmen. Durch den im September 2017 erreichten 2. Platz von Finja Loges bei den Schülerinnen „A“, erhielt Sie einen Platz im Perspektivkader des niedersächsischem Triathlonverbandes für die Saison 2018. Weiterhin trainieren schon im 2. Jahr Konstantin Stoll und Theresa Lehmhaus beim Aufbaukader sowie Katharina Krosta beim Perspektivkader wöchentlich im Sportleistungszentrum von Hannover mit.

Wir würden uns freuen, wenn sich sportbegeisterte Kinder- und Jugendliche für den Triathlonsport begeistern und bieten gerne eine Schnuppertraining an. Meldet euch einfach bei uns.

Weitere Informationen findet ihr auch hier.



ESV Eintracht Hameln e. V.
Tönebönweg 2 A
31789 Hameln

sponsored by