<
4 / 12
>
 
15.04.2018

Unsere Damen spielten über lange Strecken mit dem Gastgeber gleichauf

Nach dem anfänglichem Rückstand von 2 : 0, kam unsere Frauen-Mannschaft noch zum 2 : 1. Wobei sie über weite Strecken den Ausgleich auf den Füßen hatten.
 
Am heutigen Tag musste unsere Frauen-Mannschaft zu den klaren Favoritinnen des SC Auetal. Darüber hinaus ließ das regnerische Wetter nichts gutes für diesen Sonntag vermuten.

Nach einer ersten Halbzeit, in der die Gastgeberinnen klar überlegen waren und einen 2-Tore Vorsprung herausspielten, wurden nach dem Seitenwechsel sowohl das Wetter als auch die Leistung der ESV-Frauen deutlich besser. In dieser Phase gab es Chancen auf beiden Seiten. Durch eine gute Abwehrleistung und die hervorragende Leistung der Torhüterin Jennifer Ernst, die sonst in der Abwehrkette aktiv ist, konnten weitere Gegentore verhindert werden.

Kurze Zeit nach dem Seitenwechsel konnte Isabelle Hartmann sogar den Anschlusstreffer für die ESV-Frauen erzielen. Im weiteren Verlauf drängten die Gäste auf den Ausgleich, leider wollte das entscheidende Tor nicht mehr fallen. Somit endete dieses Sonntags-Spiel am Ende verdient 2 : 1 für Auetal.


ESV Eintracht Hameln e. V.
Tönebönweg 2 A
31789 Hameln

sponsored by